A-Junioren

Aktuelle Berichte:

5. Spieltag SGM Bad Boll - TSG Salach 0:3

Nach dem letzten desaströsen Auftritt wollte man heute unbedingt wieder an die Leistung vom Heimsieg anknüpfen. Bei schlechten Wetterverhältnissen war wieder der Kampf um jeden Zentimeter ausschlaggebend. Bad Boll zwar mit mehr Spielanteilen, aber Salach mit starker Abwehrleistung und gezielten Gegenstößen. Das 0:1 durch Nick Koch in der 30.min befreiend, jedoch durch eine Rote Karte kurz vor der Pause nun bis zum Ende in Unterzahl spielend. So ließ man in der 2.Halbzeit den Gegner kommen und lauerte auf schnelle Konter. Einer davon wurde in der 85.min zum 0:2 wiederum durch Nick Koch ausgenutzt. In der letzten Spielminute dann sogar noch das 0:3 durch Nico Holzwath. Der Jubel und die Erleichterung danach war groß. Heute mit dem unbedingten Willen zum Sieg und vor allem kämpfte jeder bis zum Schluss für den anderen. Gratulation an die Jungs für eine starke Leistung. Weiterhin ist in den Aufstiegsspielen noch alles drin.

Gespielt haben

Mike Konieczny (TW), Pascal Kalla, Justin Heuler, Samuel Mühleis, Janik Schneider, David Czasny, Fabrizio Di Liberto, Tümay Arman, Nick Koch (2), Marcel Müller, Inan Sali,, Nico Holzwarth (1), Trainer Franz Friedberger

 

3. Spieltag TSV Oberensingen II - TSG Salach 8:1

Nach dem geglückten Auftaktsieg stand das erste Auswärtsspiel an. Ziel war auch hier Punkte im Kampf um den Aufstieg mitzunehmen. Fehlender Einsatz, kein Wille zum Sieg, kaum gewonnene Zweikämpfe, kein Miteinander, nichts lief beim Spiel zusammen! Für solch eine desolaten Leistung gab‘s am Ende richtigerweise eine Klatsche. Bereits das 1:0 nach 14min war für viele wie ein Genickbruch. Was bis dahin noch einigermaßen funktionierte, war dann endgültig weg. Der Anschlusstreffer zum 1:3 durch Farbrizio Di Liberto (schöner Kopfball nach Freistoß von Tümay) gab nochmal Hoffnung. Keine Minute nach Wiederbeginn dann aber das 4:1. Nun war auch keine Gegenwehr mehr zu erkennen. Nach weiteren 4 Gegentreffer stand es 8:1. Nun gilt es sich an die eigene Nase zu fassen, aber vor allem beim nächsten Spiel wieder an die Leistung vom Auftaktsieg anzuknüpfen. Dass sie es können hat man da gesehen. Danke wieder an zwei B-Jugendspieler die mit aushalfen. Am Samstag, 13.April geht’s zur SGM Bad Boll. Dabei die Hoffnung, dass die Jungs ans Können vom ersten Spiel anknüpfen.

Gespielt haben

Mike Konieczny (TW), Pascal Kalla, Justin Heuler, Samuel Mühleis, Daniel Rapp, Janik Schneider, David Czasny, Fabrizio Di Liberto (1), Tümay Arman, Nick Koch, Marcel Müller, Tino Alessandro Chillari, Leon Domenico Chillari, Trainer Uwe Scheibe

 

Ansprechpartner

Trainer

platzhalter-portrait

Uwe Scheibe

Tel.:

Co-Trainer

platzhalter-portrait

N.N.

Tel.:

 

Trainingszeiten / Sommer

Montag:
18:30 Uhr – 20:00 Uhr (Kunstrasen)
Donnerstag:
18:30 Uhr – 20:00 Uhr (Kunstrasen)
 

Trainingszeiten / Winter

Donnerstag:
18:00 Uhr – 19:00 Uhr (Staufeneckhalle)

logo

slogan